Alles über Motorsport

Alles überMotorsport

DKM | E-Kart | Köln | 24h-Rennen

27. Januar 2011
Bei den "24 Stunden von Köln", einem der bestbesetzten Indoor-Kartrennen Deutschlands, ging in diesem Jahr erstmals ein Elektro-Kart an den Start. Mit Unterstützung des Deutschen Motorsport Bundes wurde ein E-Kart von RIMO eingesetzt, das bis auf den Antrieb exakt den Karts der Konkurrenten entsprach. Durch den Elektroantrieb ist das Kart rund 50 Kilogramm schwerer - dieses Handicap sollte aber durch eine bessere Drehmomententfaltung bei niedrigen Drehzahlen ausgeglichen werden.